INLOVE – DAS KONZEPT

Die INLOVE Fashionstores stehen für trendige Mode, cooles Ambiente und super nette Beratung. Dabei ist es den Machern von INLOVE wichtig, jede Frau – unabhängig vom Alter oder Geldbeutel – anzusprechen. Die Schülerin soll bei INLOVE genauso fündig werden, wie die Geschäftsfrau. Denn Mode funktioniert schon längst nicht mehr nach festen Regeln. Erlaubt ist, was gefällt. Und dieses Konzept geht auf. Nicht selten teilen sich Mutter und Tochter eine der geräumigen Kabinen oder Ankleidezimmer. Für die Macher von INLOVE soll Mode in erster Linie Ausdruck des persönlichen Stils sein, soll Spaß bringen und bezahlbar sein.

Die erste INLOVE Filiale entstand 2009 im Hamburger Schanzenviertel, kurz darauf kamen eine Filiale im Grindelviertel sowie eine weitere Filiale in Winterhude dazu. Alle Stores sind individuell, mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Das Shoppingerlebnis steht im Vordergrund und dazu gehört natürlich nicht nur ein inspirierendes Ambiente, sondern auch eine top Beratung. Dem INLOVE Team liegt es am Herzen, jeder Frau eine individuelle und ehrliche Beratung zu geben.

INLOVE – DER STYLE

Der Style von INLOVE ist cool und lässig mit einem femininen Twist, eher typisch französisch als skandinavisch kühl. Dabei geht es den Machern nicht um die großen Brands und Labels, sie reizen kleine Independent Labels aus Frankreich und Italien, die sonst kaum auf dem deutschen Markt vertreten sind. Geordert wird grundsätzlich vor Ort in Paris, Mailand oder Florenz. Inspirationen sammelt das Team auf den wichtigen Modemessen und Fashion Weeks. Damit bleibt das Sortiment von INLOVE individuell und ist modisch immer auf dem neuesten Stand. Neues gibt es jeden Monat zu entdecken, denn die Kollektionen sind klein und die Stückzahl begrenzt. Schließlich wird Individualität groß geschrieben! Mehr über den Style von INLOVE erfährst du auf dem Fashion Blog, Instagram und Facebook.

INLOVE – DIE MACHER

Gegründet wurde das Unternehmen 1992 unter dem Namen Xtra-Art von Alon – ursprünglich als Highend Concept Store mit Antiquitäten und Kunst aus Asien und Afrika sowie Textilen und Schmuck. Mit der Eröffnung des ersten INLOVE Stores in der Schanzenstraße entstand das junge Konzept, dass sich nun durch alle Stores zieht. Im Styling der Shops spiegelt sich eindrucksvoll das Kunstverständnis des Firmengründers wider. Alle Stores sind von Alon eingerichtet, jedes Möbelstück ist persönlich ausgesucht und selbst restauriert oder designt worden. Hier kommt nichts von der Stange, alles hat Persönlichkeit. So kann man sich nicht nur von der Mode, sondern auch den neuesten Interieur Trends inspirieren lassen.

Seit der Eröffnung des ersten INLOVE Stores ist Nina zuständig für den Einkauf und damit den Style, für den INLOVE steht. Auf dieser Seite schreibt sie regelmäßig über ihre persönlichen Lieblingsteile aus den aktuellen Kollektionen, ihre Eindrücke aus den Modemetropolen und Modemessen und den europäisch urbanen Lifestyle. Die Fotos stammen von Alon, der seine Karriere ursprünglich als Fotograph begonnen hat.

Mit INLOVE haben sich beide den Traum erfüllt, ihre Leidenschaft für Kunst, Mode, Fotographie und Reisen zu vereinen – viel Spaß beim Entdecken der INLOVE Welt!

Cookie-Einstellung

Wir nehmen den Datenschutz sehr ernst. Aus diesem Grund habt Ihr selber die Möglichkeit zu wählen, welche Daten übermittelt werden. Weitere Infos zu den Auswirkungen Deiner Auswahl findest Du unter Hilfe.

Triff eine Auswahl um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Nachfolgend seht Ihr eine kurze Erklärung zu den Optionen.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Du kannst Deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück