Natürlich war er nie ganz weg, der Trenchcoat. Aber in diesem Jahr führt nichts, aber auch gar nichts an ihm Vorbei. Die Zeitschriften sind voll von Frühlingslooks in denen das Keypiece der Trenchcoat ist. Dieses Jahr kommt er in den unterschiedlichsten Varianten. Ob in knalligen Farben oder mit transparenten Ärmeln, die Designer haben ihrer Fantasie diese Saison freien Lauf gelassen. Wir haben dieses Jahr schon im Januar einen Trenchcoat in zwei klassischen Varianten bekommen. Die waren in kürzester Zeit Ausverkauft und wir mussten nachbestellen! Ich persönlich liebe ja die klassische Variante in beige. Die passt einfach immer. Um den Trenchcoat Klassiker aufzupeppen, braucht es aber ein paar Highlights. Zum Beispiel eine auffällige Tasche oder Schuhe. Ich bin habe gerade rote Accessoires für mich entdeckt. Einfach super, um einen fahlen Winterteint aufzufrischen. Außerdem liebe ich die Kombination von Streifen und Blumenprints, wie hier bei dem Pullover und der Tasche. Der Lippenstift hat die selbe Farbe. Jetzt fehlen eigentlich nur noch die passenden Schuhe. Irgendwelche Tipps?