Wenn wir fremde Städte erkunden lieben wir es, wie ein ‚Local‘ zu wohnen, einzukaufen und so die Atmosphäre der Stadt aufzunehmen. Seitdem es Airbnb gibt, ist das besonders einfach geworden. In Sevilla waren wir Gäste von Christobal und haben mitten im Herzen der Altstadt gewohnt. Die nächtliche Fahrt durch die engen Gassen war zwar eine echte Herausforderung, die sich aber absolut gelohnt hat.

RooftopSeville012

Umgeben von historischen Gebäuden mit vielen kleinen Läden, Tapas Bars und Restaurants haben wir die Ruhe einer Altbauwohnung mit Dachterrasse genossen, auf der man für kurze Zeit dem Trubel der Stadt entfliehen konnte. Den Blick über die weißen Dächer mit ihren Wäscheleinen und Antennen oder die zahllosen Kirchtürme mit ihren rostroten Ziegen werde ich sobald nicht vergessen. Ebenso wenig das pastellfarbene Licht, in das die Stadt kurz vor Sonnenuntergang getaucht wurde.

Einer der schönsten Momente der gesamten Reise!

Meine Mutter, deren 70! Geburtstag wir in Sevilla gefeiert haben und ich tragen beide Teile aus unserer aktuellen Sommerkollektion. Wir haben uns von dem sanften Licht inspirieren lassen und tragen pastellige Töne aus leichten Materialien wie Seide und Viskose. Ich liebe es, mit meiner Mutter einkaufen zu gehen und wir haben nach wie vor einen ähnlichen Geschmack in Sachen Mode. Deshalb freut es mich umso mehr, wenn ich in unseren Geschäften andere Mutter-Tochter-Paare sehen, die genauso viel Freude am gemeinsamen shoppen haben wie ich und beide – trotz des Altersunterschieds – fündig werden. Ein hoch auf alle Mütter!

RooftopSeville007RooftopSeville010

RooftopSeville004RooftopSeville005RooftopSeville006RooftopSeville001