Der Faltenrock war schon im Sommer ein absolutes Musthave. Jetzt bereichert er unseren Kleiderschrank auch im Herbst. Ich muss ehrlich zugeben, dass es etwas gedauert hat, bis ich mich trotz meiner Größe getraut habe, einen Rock in Midilänge auch ohne Highheels zu tragen. Irgendwann habe ich es dann einfach ausprobiert und bin seitdem total überzeugt! Ein Grund dafür ist natürlich auch die Tatsache, dass hohe Schuhe ganz und gar aus dem Stadtbild verschwunden zu sein scheinen. Früher habe ich ständig Highheels getragen, jetzt komme ich mir schon ganz exotisch vor, wenn ich mich tagsüber auf hohen Schuhen raus wage. Wie ist das bei euch? Tragt ihr noch Highheels?

Faltenrock003

Zurzeit trage ich den Faltenrock noch mit einem schlichten T-Shirt, das ich in den Rocksaumen stecke. Praktischerweise hat dieses Modell einen Gummizug. Dadurch wirken die Beine automatisch länger und ich traue mich, auch flache Schuhe zu dem Rock zu tragen.

Faltenrock012

Sobald die Temperaturen fallen, werde ich mich aber auch an meine nächste Lieblingskombi herantrauen: Faltenrock mit dickem Strickpulli. Ob ich mich das auch ohne Highheels traue, könnt ihr bald an dieser Stelle lesen!