INLOVE – DAS KONZEPT

Inlove: Der Name ist Programm! Denn hier geht es nicht nur um Mode, sondern um das beschwingende Gefühl des Verliebtseins oder vielleicht sogar die ganz große Liebe. Dieses Gefühl, das entsteht, wenn sich eine Frau in genau das eine Teil verguckt hat, das scheinbar nur auf sie gewartet hat. Das Kleidungsstück, das ihre Persönlichkeit unterstreicht und ihr, wann immer sie es trägt, dabei hilft, sie selbst zu bleiben, sich stark zu fühlen und mit Selbstbewusstsein durch den Tag zu gehen. Das ist keineswegs oberflächlich. Denn immerhin ist unsere äußere Erscheinung das erste, was andere von uns wahrnehmen. Love who you are! Lautet also das Motto des Inlove Teams. Und wir machen Mode, die dir dabei helfen soll, dich Tag für Tag großartig zu fühlen!

In den Inlove Boutiquen in Hamburg sowie im dazugehörigen Onlineshop findest du Mode, Accessoires und Schmuck mit französischem Flair. Dabei ist es uns wichtig, jede Frau – unabhängig vom Alter oder Geldbeutel – mit Mode glücklich zu machen. Die Schülerin wird in dem Inlove Boutiquen genauso fündig, wie die Geschäftsfrau oder die berufstätige Mama. Nicht selten teilen sich Mutter und Tochter eine der geräumigen Umkleidekabinen. Denn Mode funktioniert schon längst nicht mehr nach festen Regeln. Erlaubt ist, was gefällt und uns als Frauen ein gutes Gefühl gibt. Nach unserem Verständnis soll Mode in erster Linie Ausdruck des persönlichen Stils sein. Sie soll Spaß bringen und darf dabei bezahlbar bleiben. Bei Inlove gibt es deshalb aber keineswegs Fastfashion, die nur eine Saison durchhalten kann und unsere Ressourcen gefährdet. Vielmehr legen wir Wert auf Produkte, die schnell zu Lieblingsstücken avancieren und unsere Kundinnen lange begleiten. Nachhaltigkeit steht bei der Auswahl der Produkte sowie bei der eigenen Inlove Linie im Vordergrund.

INLOVE – DIE BOUTIQUEN

Die erste Inlove Boutique entstand 2009 im Hamburger Schanzenviertel, kurz darauf kam eine Filiale in Winterhude dazu. Seit 2017 ist das Inlove Konzept auch in Ottensen mit der Boutique Phenomenon vertreten. Alle Boutiquen sind individuell und mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Das Shoppingerlebnis steht im Vordergrund und dazu gehört natürlich nicht nur ein inspirierendes Ambiente, sondern auch eine kompetente Beratung. Das Inlove Team ist das Herzstück des Unternehmens. Ohne die lieben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, wäre Inlove nicht das, was es ist. Dabei ist die gemeinsame Mission des Teams, jeder Kundin eine individuelle und ehrliche Beratung zu geben und ihr Einkaufserlebnis zu einem schönen Moment zu machen.

INLOVE – DER STIL

Der Stil der Inlove Mode ist entspannt und dennoch feminin, eher typisch französisch als skandinavisch kühl. Dabei geht es nie um die großen Brands und Labels. Bei Inlove stehen kleine Independent Labels aus Frankreich und Italien, die sonst kaum auf dem deutschen Markt vertreten sind, im Mittelpunkt. Geordert wird grundsätzlich vor Ort in Paris, Mailand oder Florenz. Inspirationen sammelt das Team auf den wichtigen Modemessen und Fashion Weeks. Ergänzt wird das Sortiment seit 2017 durch das eigene Label Inlove.Hamburg. Neues gibt es jeden Monat zu entdecken, denn die Kollektionen sind klein und die Stückzahl begrenzt. Schließlich wird Individualität groß geschrieben! Mehr über den Lifestyle von Inlove erfährst du auf dem Blog, Instagram und Facebook.

INLOVE – DIE GRÜNDER

Gegründet wurde das Unternehmen 1992 unter dem Namen Xtra-Art von Alon – ursprünglich als Highend Concept Store mit Antiquitäten und Kunst aus Asien und Afrika sowie Textilen und Schmuck. Mit der Eröffnung der ersten Inlove Boutique in der Schanzenstraße entstand das junge Konzept, dass sich nun durch alle Boutiquen zieht. Im Styling der Boutiquen spiegelt sich eindrucksvoll das Kunstverständnis des Firmengründers wider. Alle Boutiquen sind von Alon eingerichtet, jedes Möbelstück ist persönlich ausgesucht und selbst restauriert oder designt worden. Hier kommt nichts von der Stange, alles hat Persönlichkeit. So kann man sich nicht nur von der Mode, sondern auch von Interieur Trends inspirieren lassen.

Seit der Eröffnung der ersten Inlove Boutique ist Nina zuständig für den Einkauf und damit den Stil, für den Inlove modisch steht. Auf dieser Seite schreibt sie regelmäßig über ihre persönlichen Lieblingsteile aus den aktuellen Kollektionen, ihre Eindrücke aus den Modemetropolen und Modemessen und den europäisch urbanen Lifestyle. Die Fotos stammen von Alon, der seine Karriere ursprünglich als Fotograph begonnen hat.

Mit Inlove haben sich beide den Traum erfüllt, ihre Leidenschaft für Kunst, Mode, Fotographie und Reisen zu vereinen – viel Spaß beim Entdecken der Inlove Welt!